28.10.2021 PRÄSENZ Mercure Hotel Schweinfurt

Hinweis:
Dieses Seminar wird als Grund- und Fortbildungskurs im Rahmen der QUBA-Qualitätsrichtlinien/BRBayern-Zertifizierung angeboten.

Auf Grund der Umstellung unserer BRBayern-Zertifizierung auf das QUBA-Qualitätssiegel seit dem 01.10.2020 möchten wir nochmals dieses Seminar allen unseren Mitgliedern, die Sekundärbaustoffe (Recyclingbaustoffe) herstellen, unbedingt empfehlen. In diesem Seminar erhalten Sie detaillierte Informationen über die Anforderungen der neuen Richtlinien und erhalten wertvolle Tipps zur Umsetzung der Eigen- und Fremdüberwachung in Ihrem Unternehmen.
 
Für die Verleihung des Qualitätssiegels ist der Grundkurs sowie ein Fortbildungskurs (mindestens alle zwei Jahre) eine wesentliche Voraussetzung. Bitte beachten Sie, dass seit dem 01.10.2020 Zertifikate nur noch nach den QUBA-Richtlinien neu ausgestellt werden können. Für Teilnehmer*innen, die bereits einen Grundkurs absolviert haben, wird das Seminar selbstverständlich als Fortbildungskurs gewertet. Bitte melden Sie Ihr für die Qualitätssicherung verantwortliches Personal rechtzeitig für die Aus- und Fortbildung an.   

Aufbau:
Präsenzveranstaltung

Beginn: 09:00 Uhr
Ende:    ca. 17:00 Uhr

Zielgruppe:
Baustoffaufbereiter/Baustoffrecyclingunternehmen, Aufbereiter von Bau- und Abbruchabfällen sowie Entsorgungsunternehmen,  Hoch-, Tief und Straßenbauunternehmen,  Abbruch- und Erdbauunternehmen, Architekten, Planer und Auftraggeber, Mitarbeiter von Prüfstellen, Behördenvertreter

Dozenten:
Stefan Schmidmeyer, bvse e.V./Baustoff Recycling Bayern e.V. München
Daniel Rutte, QUBA Qualitätssicherung Sekundärbaustoffe GmbH, Bonn

... weitere Informationen und Anmeldung (über bvse-recyconsult GmbH)