11.10.2017: "Fortbildungskurs "Qualitätssicherung und Zertifizierung von Recyclingbaustoffen" in Ingolstadt"

Der Baustoff Recycling Bayern e.V. veranstaltet wieder zusammen mit der bvse-recyconsult GmbH den

Fortbildungskurs "Qualitätssicherung und Zertifizierung von Recyclingbaustoffen"  - Die werkseigene Produktionskontrolle in der Praxis

Seminarinhalt

Das Zertifikat des Baustoff Recycling Bayern e.V. bescheinigt für den zertifizierten Baustoff die Einhaltung aller für Art und Einsatzzweck des Baustoffes relevanten bau- und umwelttechnischen Regelungen. Recyclingbaustoffe dürfen zur Anwendung im Straßen-, Wege- und sonstigen Verkehrsflächenbau sowie im Erdbau in der Regel nur geprüft, güteüberwacht und zertifiziert verwendet werden.

Diese Qualitätssicherung untergliedert sich in die Bereiche Eignungsnachweis, Eigenüberwachung (EÜ)/Werkseigene Produktionskontrolle (WPK), Fremdüberwachung durch eine anerkannte Prüfstelle und (Produkt-)Zertifizierung. Voraussetzung für die Erteilung des Verbandszertifikats ist u.a. die regelmäßige Fortbildung der verantwortlichen Mitarbeiter.

In diesem Fortbildungskurs wird speziell die Eigenüberwachung/Werkseigene Produktionskontrolle vorgestellt.

Themenschwerpunkte

1) Inputkontrolle:
  - Schadstoffhaltige Baustoffe erkennen
  - Prüfberichte u. Probenahmeprotokolle richtig lesen
  - Schadstofferkennung – Schnelltests

2) Outputkontrolle:
  - Durchführung der Probenahme zur Eigenüberwachung
  - Prüfhäufigkeiten
  - Prüfumfang (Bautechnik + Umweltverträglichkeit)

Seminarort

Enso Hotel, Bei der Arena 1, 85053 Ingolstadt

Seminarzeiten

9.30 Uhr bis ca. 16.30 Uhr

Zielgruppe

Verantwortliche für die Eigenüberwachung bzw. Werkseigene Produktionskontrolle sowie Mitarbeiter in Behandlungs-/Aufbereitungsanlagen für mineralische Abfälle bzw. zur Herstellung von Recyclingbaustoffen  in Hoch-, Tief- und Straßenbauunternehmen, Abbruch- und Erdbauunternehmen, Recycling- und Entsorgungsunternehmen.

Dozent:

Stefan Schmidmeyer,
Geschäftsführer
Baustoff Recycling Bayern e.V., München, und
bvse-Bundesverband Sekundärrohstoffe und Entsorgung e.V., Bonn

... zur Anmeldung!